Testversion

30 Jahre ARCHCAD und BIM

30 Jahre ARCHICAD

Beraten und Verkaufen

Beratung & Verkauf

UNterwegs mit GRAPHISOFT

Unterwegs mit GRAPHISOFT

Großer BDA Preis 2014 geht an Axel Schultes

22. Juli 2014 |

Unser Kunde Axel Schultes, Architekt des „Band des Bundes“ erhält den Großen BDA-Preis 2014. Die siebenköpfige Jury unter Vorsitz des BDA-Präsidenten, Heiner Farwick, würdigt sein herausragendes architektonisches Schaffen. „Die Bauten von Axel Schultes prägen ihren Ort und lassen eine Architektur erleben, in der das Schöne kein Schein und das Gute in höchster räumlicher Qualität vollendet ist. Ihre außerordentliche Gestaltungskraft beziehen seine Bauwerke aus einer Verbindung von Raumlandschaften, inszenatorischem Willen und sinnhaft feiner Detailbildung“, heißt es in der Meldung des BDA.

Wir gratulieren!



Foto: © Florian Meuser

Lexus: Die Architektur des Fahrens am 19. Juli 2014 im LEXUS Forum Frankfurt/Main

30. Juni 2014 |

Der Automobilhersteller LEXUS und das Internetportal ARCHITEKTURWELTEN-AKTUELL laden am 19. Juli zu einer gemeinsamen Veranstaltung ins Lexus Forum Frankfurt ein. Unter dem Titel „Architektur des Fahrens“ geht es in Fachvorträgen und Präsentationen rund um das Thema Architektur und 3D-Technologien.  Dipl.-Ing., M.Sc. Alexander Maier, Geschäftsführer des GRAPHISOFT Centers Rhein Main, lotet in seinen beiden Vorträgen die  „Möglichkeiten der 3D-Anwendungen in der Architektur“ aus und stellt  „praxisnahe 3D-Anwendungen vom iPad bis zur Cloud“ vor. 

Die von GRAPHISOFT unterstützte Veranstaltung ist von der AKH mit 4 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Weitere Informationen und Anmeldung

ARCHICAD 18 ab sofort auf dem deutschen Markt verfügbar

26. Juni 2014 |

ARCHICAD® 18, das aktuelle Release der weltweit führenden BIM-Software von GRAPHISOFT®, ist ab sofort auf dem deutschen Markt verfügbar.
Die neue Version überzeugt mit einem bislang nicht gekannten, reibungslosen und intelligenten BIM-Workflow. So lassen sich beispielsweise mit CineRender, der integrierten CINEMA 4D-Rendering Engine, schnell und unkompliziert fotorealistische Renderings direkt in der ARCHICAD-Umgebung erzeugen. Mit der neuen automatischen Planindizierung entfällt zeitaufwändige manuelle und fehleranfällige Arbeit. Die Einführung einer Datenhierarchie und BIM-basierter Intelligenz ermöglicht einen reibungslosen Workflow bei der Weiterverarbeitung von PDFs. Damit ist beispielsweise auch ein langgehegter Anwenderwunsch nach dem PDF-Import mit schaltbaren Layern in Erfüllung gegangen. Optimierte Zusammenarbeit mit allen Planungspartnern realisiert das aktuelle Release durch verschiedene Verbesserungen im Bereich IFC und die Einführung von BCF.

Die ARCHICAD 18 Version für Österreich steht voraussichtlich ab 01.07.2014 zum Download bereit.

Einen hervorragenden Überblick über alle Neuerungen von ARCHICAD 18 bietet unser Webinar am Montag, 30. Juni um 14.00 Uhr.

Weitere Informationen und Anmeldung

Building in Progress - Integrale Prozesse am Bau

12. Juni 2014 |

Kongress am 24. und 25. Juni 2014 in der Residenz Würzburg

Integrale Planung steht für einen ganzheitlichen Ansatz zur Planung von Gebäuden. Bei dem zweitägigen Kongress „Building in Progress“, veranstaltet von den Zeitschriften DBZ, Facility Management und tab, kommen erstmalig Experten, Praktiker und interessierte Fachleute aus den Bereichen Projektentwicklung, Planen, Bauen und Betreiben zusammen, um sich den Anforderungen der zukünftigen Planung über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes hinweg gemeinsam zu stellen. Neben den Vorträgen hochkarätiger Spezialisten wie Prof. Dr. Werner Sobek, Prof. Manfred Hegger, Prof. Alexander Rudolphi und vielen anderen bietet die Veranstaltung mit ihren sogenannten Netzwerk-Lounges eine Besonderheit. Hier werden die innovativen Ansätze der Vortragsveranstaltung vertieft und im kommunikativen Rahmen die Anforderungen an Prozesse verdeutlicht werden.
Im Anschluss an den Kongress findet die Verleihung des renommierten Balthasar-Neumann-Preises statt, den in diesem Jahr unser Kunde Ortner & Ortner Baukunst erhält. GRAPHISOFT unterstützt den Kongress und die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Mehr Raum für Kreativität - Webinar zur aktuellen Programmversion ARCHICAD 18

06. Juni 2014 |

In wenigen Tagen kommt die aktuelle ARCHICAD-Version auf den Markt. Alles über die neuen Features und den verbesserten Workflow in ARCHICAD 18 erfahren Sie bei unseren beiden einstündigen, kostenlosen Webinaren am 26. und 30. Juni 2014.

Weitere Informationen und Anmeldung

Open BIM mit GRAPHISOFT und G&W

04. Juni 2014 |

Der einfache Weg vom digitalen Gebäudemodell zum abgerechneten Projekt
am 16. Juli 2014 im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen

Die halbtägige Veranstaltung richtet sich an alle Architektur- und Planungsbüros, die in ihrer täglichen Arbeit effiziente und durchgängige Softwarelösungen fordern. Eine besondere Herausforderung besteht in der Verknüpfung des BIM-Modells mit Kostenplanung und Ausschreibung. Denn hier geht es darum, zusätzlich zu den geometrischen Informationen  Qualitäten und Kosten mit dem Modell zu verknüpfen. Die Referenten erläutern am konkreten Beispiel des Datenaustausches zwischen ARCHICAD und California.pro , welche Verbesserungen in puncto Planungsqualität und –effizienz mit Open BIM heute schon erreicht werden können, und wie die Architektursoftware von GRAPHISOFT mit der AVA-Lösung von G&W zu Ihrem Vorteil miteinander kommunizieren.

Weitere Informationen und Anmeldung

ARCHICAD im Test bei BIG

04. Juni 2014 |

Pilotprojekte mit der BIM-Software von GRAPHISOFT

Sie gehört zweifelsfrei zu den Senkrechtstartern unter den jungen Architekturbüros, die Bjarke Ingels Group (BIG). Mit plakativen Ideen und außergewöhnlichen Projekten haben sich der dänische Architekt Bjarke Ingels und seine Mitarbeiter längst internationales Renommee erworben. Zu den bekanntesten und mehrfach ausgezeichneten Projekten des Büros gehören beispielsweise das „8 Haus“ in Kopenhagen, der dänische Pavillon auf der Expo 2010 in Shanghai oder die Apartmentanlage „West 57“ direkt am Hudson in Manhattan. BIG unterhält ein Büro in Kopenhagen und eine Niederlassung in New York.  

Weiterlesen

Obayashi baut auf BIM

03. Juni 2014 |

Eines der weltweit größten Bauunternehmen stattet 4.000 Mitarbeiter mit BIMx Docs aus

GRAPHISOFT konnte ein umfangreiches Geschäft mit der Obayashi Corporation erfolgreich zum Abschluss bringen. Mehr als 4.000 Mitarbeiter des großen japanischen Bauunternehmens werden mit BIMx Docs ausgestattet.

Weiterlesen

Im Gespräch

23. Mai 2014 |

Wohnen in Europas größtem Industriedenkmal oder im historischen Justizgebäude? Mit außergewöhnlichen Umnutzungsprojekten machte sich Gregor Fuchshuber Architekten bundesweit einen Namen. Ungewöhnliche und anspruchsvolle Planungsaufgaben - das beweist die über 20jährige Geschichte des Leipziger Büro - finden bei Fuchshuber Architekten immer eine interessante, nachhaltige, qualitätvolle und nutzerorientierte Umsetzung. Wir sprachen mit Gregor Fuchshuber über seine Projekte, Erfahrungen, sein berufliches Selbstverständnis und über den Einsatz von ARCHICAD.

Schauen Sie doch mal rein.

GRAPHISOFT unterstützt deutschen Beitrag auf der 14. Architektur-Biennale

14. Mai 2014 |

GRAPHISOFT engagiert sich auch in diesem Jahr wieder bei der Architektur-Biennale in Venedig und unterstützt den deutschen Beitrag, der von den beiden Architekten und ARCHICAD-Anwendern Alex Lehnerer und Savvas Ciriacidis kuratiert wird. Unter dem Titel „Bungalow Germania“ haben die beiden Generalkommissare ein Ausstellungskonzept entwickelt, das der Frage nachgeht, inwieweit Architektur neben ihrer physischen Realität auch ein kommunizierendes und mit Bedeutung aufgeladenes Medium darstellt, das von der Nation sprechen und dieser auch etwas versprechen kann. Dabei stehen zwei Gebäude im Vordergrund der Präsentation: der Padiglione Germania in den Giardini und der Kanzlerbungalow, den Sep Ruf 1964 in Bonn errichtete.
Man darf gespannt sein!
Die 14. Architektur-Biennale in Venedig öffnet am 7. Juni ihre Pforten.