Das Unternehmen

GRAPHISOFT ist ein weltweit führender Anbieter von Architektursoftware. Das Unternehmen wurde 1982 gegründet und beschäftigt heute rund 400 Mitarbeiter in seinem Headquarter in Budapest sowie in elf internationalen Niederlassungen. Seit Januar 2007 operiert GRAPHISOFT unter dem Dach der Nemetschek Group, die zum Jahresende 2006 die Aktienmehrheit der GRAPHISOFT SE erworben hatte.

Schon zu Beginn seiner über 30jährigen Geschichte hat GRAPHISOFT mit dem Konzept des Virtuellen Gebäudes™ die Architekturplanung und -kommunikation revolutioniert. Mit ARCHICAD kam die erste objektbasierte und komplett 3D-fähige CAD-Lösung auf den Markt. ARCHICAD war damit Pionier und Vorreiter von BIM (Building Information Modeling). Einfache Handhabung war und ist oberste Prämisse und Erfolgsrezept aller GRAPHISOFT-Produkte, die von Anfang an exklusiv für die Bauwirtschaft konzipiert wurden und sich an den spezifischen Bedürfnissen und der Arbeitsweise von Architekten und Baufachleuten orientieren. Die Apple-Technologie mit ihrer grafischen Benutzeroberfläche bot die technische Voraussetzung für die einfach zu bedienende Software. Seit 1993 auch unter Windows verfügbar, war ARCHICAD auch das erste 3D-fähige Architekturpaket auf Personal Computern. Heute wird ARCHICAD in über 100 Ländern rund um den Globus vertrieben; und über 200.000 Architekten,Bauingenieure und Fachleute der Bauindustrie nutzen weltweit GRAPHISOFT-Produkte.

Board of Directors

Management

GRAPHISOFT Deutschland GmbH

GRAPHISOFT