Bitte melden Sie sich an, um Ihre GRAPHISOFT ID mit

Bitte füllen Sie diese Felder aus

Email
Passwort

Passwort vergessen?

ARCHICAD 22 Premiere Event

ARCHICAD 22 – Rundum BIM

Erleben Sie freies Gestalten, umfassender und effizienter als je zuvor. ARCHICAD 22 wartet mit verbesserten Planungswerkzeugen auf. Es bietet große Erleichterungen im Planungsprozess. Das alles mit spürbar mehr Performance und optimierten multidisziplinären Workflows. So sollte BIM sein.

Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland - DEGELO ARCHITEKTEN - Photo © Barbara Bühler
Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland
DEGELO ARCHITEKTEN
www.degelo.net
Photo © Barbara Bühler
Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland - DEGELO ARCHITEKTEN - Photo © Barbara Bühler
Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland
DEGELO ARCHITEKTEN
www.degelo.net
Photo © Barbara Bühler

Fassaden gestalten

Nicht nur verbessert, sondern komplett neu gedacht: Mit dem neuen Fassadenwerkzeug können Sie Fassadensysteme frei entwerfen und entwickeln. Das Besondere daran: ARCHICAD richtet sich dabei nach Ihrer Arbeitsweise – ganz gleich ob Sie die Fassade in 3D oder einer 2D-Ansicht entwerfen möchten. Die benötigte 2D-Dokumentation entsteht automatisch im Hintergrund und lässt sich nach den Gegebenheiten anpassen. Weiterlesen… Weniger…

Entwickeln Sie Ihre Fassaden auf Wunsch einfach zeichnerisch, und lassen Sie ARCHICAD im Hintergrund die Arbeit machen: Während Sie entwerfen, erstellt die Software präzise die Verschneidungen der Profile – ganz automatisch. Sobald der Entwurf Ihren Wünschen entspricht, können Sie zudem aus einer Vielzahl an Zubehör wählen, um Ihre Planung zu finalisieren.

Ihre Fassade soll etwas ganz Besonderes werden? Dann nutzen Sie die bewährte Live-Schnittstelle zu Grasshopper – dem Designtool, das Ihnen nahezu unendliche Gestaltungsmöglichkeiten für Fassaden bietet.

Und wenn wir "Rundum BIM" versprechen, können Sie sich auch darauf verlassen, dass ARCHICAD im Hintergrund sämtliche Dokumentationen erledigt. Die 2D-Darstellung lässt sich dabei umfangreich anpassen – für eine optimale Plandarstellung in jeder Planungsphase.

Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland - DEGELO ARCHITEKTEN - Photo © Barbara Bühler
Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland - DEGELO ARCHITEKTEN - Photo © Barbara Bühler
Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland
DEGELO ARCHITEKTEN
www.degelo.net
Photo © Barbara Bühler

Verbesserte Performance

Die Datenmengen werden immer größer, die Projekte immer komplexer – ARCHICAD 22 ist dafür bestens gewappnet. Wir haben unserer BIM-Software nochmals einen deutlichen Performance-Schub verpasst. Damit können Sie einfach und schnell in 2D-Plänen navigieren und zoomen. Ganz gleich, wie groß Ihr Projekt auch sein mag. Weiterlesen…

Wenn Sie zum Beispiel komplexe Schraffuren und Oberflächen generieren wollen, ist das für viele Rechner eine Herausforderung, erst recht bei großen Modellen. Deshalb verwenden wir eine Technologie, die auf den Prozessor wie auch auf die Grafikkarte zugreift, um Synergien zu nutzen. Komplexe Modelle werden somit schnell und einfach nachgeladen, ohne dass Ihr Rechner in die Knie geht.

Aber das ist noch nicht alles: Wir haben eine Technologie entwickelt, die Ihre nächsten Arbeitsschritte vorhersieht und im Hintergrund schon vorbereitet. Das spart nochmals Zeit und macht ARCHICAD zu einer wirklich blitzschnellen Software.

Und wenn Sie 4k- und 5k-Monitore betreiben: Diese werden ab sofort auch unter Windows 10 unterstützt.

Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland - DEGELO ARCHITEKTEN - Photo © Barbara Bühler
Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland - DEGELO ARCHITEKTEN - Photo © Barbara Bühler
Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland
DEGELO ARCHITEKTEN
www.degelo.net
Photo © Barbara Bühler

Grafisch bearbeitbare Profile

Erstellen Sie parametrische Profile für Wände, Stützen und Unterzüge und bearbeiten Sie sie jederzeit einfach grafisch weiter. Weiterlesen…

Mit unserer neuen grafischen Oberfläche wird die Profilbearbeitung fast schon zum Kinderspiel. So können Sie zum Beispiel die Dicke einer Schicht verändern, ohne dass Sie dafür ein weiteres Profil anlegen müssen. Greifen Sie einfach die Schicht und ziehen Sie die Kante auf die gewünschte Breite. Das geht beim 3D-Modell genauso wie bei Grundrissen, Schnitten und Ansichten.

Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland - DEGELO ARCHITEKTEN - Photo © Barbara Bühler
Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland - DEGELO ARCHITEKTEN - Photo © Barbara Bühler
Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland
DEGELO ARCHITEKTEN
www.degelo.net
Photo © Barbara Bühler

Automatisch berechnete Eigenschaften

Wieder einen Handgriff gespart: ARCHICAD übernimmt für Sie die Berechnung der Eigenschaften – ganz automatisch im Hintergrund. Neue Eigenschaften oder veränderte Eigenschaftswerte werden von der Software, abhängig von den jeweiligen Parametern, mit Ihrem Entwurf verknüpft. Zum Beispiel lassen sich so Türnummern aus Geschoss, Raum und einer Zahl automatisch zusammenstellen. Weiterlesen…

Diese Eigenschaften können Sie dann im kompletten Projekt weiterverwenden, sei es für Etiketten, Listen oder weitere Berechnungen. Sie können damit auch eigene Formeln und Ergebnisse als Werte oder Text ausgeben. Das geht mit Funktionen, die Sie aus Tabellenkalkulationsprogrammen wie Excel kennen.

Und wenn die Eigenschaften zudem eine gültige URL besitzen, wird daraus automatisch ein Hyperlink generiert, der sofort zur verbundenen Website oder Online-Daten führt.

Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland - DEGELO ARCHITEKTEN - Photo © Barbara Bühler
Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland - DEGELO ARCHITEKTEN - Photo © Barbara Bühler
Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland
DEGELO ARCHITEKTEN
www.degelo.net
Photo © Barbara Bühler

Mehr Produktivität, bessere Workflows

ARCHICAD 22 macht Ihre Arbeit noch intuitiver und effizienter dank praxisnaher Weiterentwicklungen bei der Gestaltung und der Dokumentation. Aber auch durch eine komplett überarbeitete und erweiterte Funktion zur Berechnung von Flächen und Volumina. Weiterlesen…

Selbst erstellte Etiketten

Jetzt können Sie Ihre Etiketten mühelos selbst entwickeln: Einfach aus Linien und Texten (selbstverständlich auch Autotexten) zeichnen und als Etikett speichern.

Import und Export von Eigenschaften via IFC

Dank verbesserter Qualität und Präzision der Komponenten- und Materialinformationen in IFC2x3 und IFC4 funktioniert der Datenaustausch noch reibungsloser. Das ist vor allem wichtig für die Übergabe des Modells an Kostenplanungsprogramme.

Rhino-Grasshopper-ARCHICAD Werkzeuge

Mit der überarbeiteten Rhino-Grasshopper Schnittstelle können Sie Daten aus ARCHICAD zurück an Grasshopper transferieren, um so Entwürfe besser zu optimieren und zu validieren.

Hochauflösende Bildschirme unter Windows 10

Wenn Sie 4k- und 5k-Monitore betreiben: Diese werden ab sofort auch unter Windows 10 unterstützt.

Treppen- und Geländerwerkzeug

Auch beim Treppen- und Geländerwerkzeug gehen wir den nächsten Schritt. ARCHICAD 22 kann die Kopfraumhöhe darstellen und diese auch für eine Kollisionsüberprüfung nutzen. Ebenfalls verbessert wurde die 2D-Dokumentation von Treppen. Auch das Modellieren von Geländern ist nochmals einfacher und intuitiver geworden.

Automatisches Reservieren von Elementen in Teamwork

Nur für die BIMcloud: Sobald Sie ein Bauteil bearbeiten, ist es schon für Sie in Teamwork reserviert. Ein separates Reservieren ist nicht mehr nötig. Und auch das normale Reservieren geht jetzt deutlich schneller.

Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland - DEGELO ARCHITEKTEN - Photo © Barbara Bühler
Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland - DEGELO ARCHITEKTEN - Photo © Barbara Bühler
Universitätsbibliothek, Freiburg, Deutschland
DEGELO ARCHITEKTEN
www.degelo.net
Photo © Barbara Bühler