Bitte melden Sie sich an, um Ihre GRAPHISOFT ID mit

Bitte füllen Sie diese Felder aus

Email
Passwort

Passwort vergessen?

München/Wilpoldsried, 07.08.2012

Nahtloser Übergang von der Entwurfsplanung zum Holzbau

Neue Schnittstelle zwischen ARCHICAD und SEMA EXPERIENCE

Mit einer neuen Schnittstelle zwischen ARCHICAD®, der BIM-Software von GRAPHISOFT® und SEMA Experience, einer Softwarelösung für den Abbund und Holzbau der Firma SEMA ist es möglich, wesentliche Elemente der Gebäudeplanung zur weiteren Verwendung im Holzbau zu exportieren. Dabei werden die in ARCHICAD erzeugten Bauelemente wie Decken und Wände mit SEMA Experience in Holzbaukonstruktionen umgewandelt. Die auf diesem Wege generierten Daten können dann wiederum direkt an CNC-Fräsen weitergegeben und die benötigten Elemente für den Holzbau gefertigt werden. Der Datenaustausch bedeutet erheblich optimierte Arbeitsabläufe für alle Holzbauten, Dächer und Fertighäuser.
Das Add-On kann ab sofort kostenfrei unter: http://www.graphisoft.de/produkte/archicad/addons_archicad/ heruntergeladen werden.


Über SEMA
SEMA ist der weltweit führende Hersteller von Holzbau-, Abbund- und Treppenbausoftware. Die Softwarelösung deckt das gesamte Spektrum von der Planung bis zur Fertigung im Holz- und Treppenbau ab. Von der 2D/3D CAD Planung, Konstruktion, fotorealistischen Visualisierung, Kalkulation und Angebotserstellung bis hin zur Ausgabe der Pläne und Fertigung befindet sich alles unter einer einheitlichen, einfach zu bedienenden Oberfläche. Die Software ist modular aufgebaut und vom handwerklich orientierten Zimmerer und Schreiner über Abbundzentren bis zur Fertighaus Industrie bei über 11.000 Installationen erfolgreich im Einsatz. Zehn Sprachversionen und Kunden in 30 Ländern der Erde sprechen für SEMA.